Liebe Eltern, liebe Erziehungsverantwortliche, liebe Freunde und Förderer!

Liebe Eltern,

am vergangenen Donnerstag waren die Kinder beim Theaterstück:

"Pipi plündert den Weihnachtsbaum"

 

Es hat allen großen Spaß gemacht!

Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a (Frau Heikens) haben die Handlung künstlerisch und mit Worten kommentiert:

 

 

 

 

 

 

Pippi plündert den Weihnachtsbaum

Pippi hatte so viele Geschenke.

Der Geschenkestapel war höher als der Weihnachtsbaum. Ich fand es im Theater toll. Jarik, Klasse 2

Gestern waren wir im Theater und haben „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ geguckt. Das war toll. Wir sind mit dem Bus gefahren. Ich bin das erste Mal mit meiner Klasse irgendwohin gefahren. Das war toll. Romi, Klasse 2

Gestern waren wir im Theater. Pippi, Annika, Tommi und Frau Finkvist und der Verkäufer waren toll. Mit hat es gut gefallen. Nicht so gut gefallen hat mir, dass der Mann die Villa Kunterbunt wegmachen wollte.              Tessa, Klasse 2

Das Theaterstück war toll. Pippi und ihre Freunde waren gut dargestellt. Schade war, dass die Villa Kunterbunt nicht da war. Ihr Pferd war auch nicht da. Mit hat das Theaterstück gefallen. Die Frau Finkvist war komisch. Emmi, Klasse 

 

 

Unter dem Reiter Termine finden Sie Informationen zum >>>>>Elternsprechtag!<<<<<<

 

 

Aktuelle Corona - Lage im Landkreis Leer

 

Aktuelle Corona-Fallzahlen im Landkreis Leer

Stand: 22. November 2021

Quellen:
Robert-Koch-Institut l Land Niedersachsen

Infektionszahlen  


Kommune


Bestätigte Fälle

aktuell infiziert
Stadt Borkum1123
Stadt Leer1.28871
Stadt Weener72164
Gemeinde Bunde27731
Gemeinde Jemgum643
Gemeinde Moormerland65361
Gemeinde Ostrhauderfehn39148
Gemeinde Rhauderfehn68496
Gemeinde Uplengen33655
Gemeinde Westoverledingen1.08799
Samtgemeinde Hesel25435
Samtgemeinde Jümme1704

Bestätigte Fälle
 

6.037
(+ 137 zu Freitag)
570
 
... davon infizierte Personen570 
... davon genesene Personen5.399 
... davon verstorbene Personen68 

Menschen in Quarantäne

929 

Es befinden sich 16 Personen in stationärer Behandlung.

Aufgrund von Adressänderungen kann es zu Verschiebungen von Fallzahlen zwischen den Kommunen kommen.  Auch Abweichungen der Gesamtzahlen nach unten sind möglich, wenn etwa ein Fall nach der Ermittlung des Wohnortes einem Gesundheitsamt eines anderen Landkreises/Stadt zugewiesen wird.

7-Tages-Inzidenz
(Quelle: Robert-Koch-Institut)
 

Landkreis Leer

202,4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3. SMARTWATCHVERBOT

 

(Stand: Juli 2021)

  

Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist Schüler*Innen das Tragen und Mitbringen von Kinder-Smartwatches mit Abhörfunktion an der Grundschule verboten.

 

Die Bundesnetzagentur hat am 17.11.2017 den Verkauf derartiger Uhren verboten, weil es sich dabei um verbotene Abhörgeräte handelt. Personen, die solche Uhren bereits erworben haben, werden durch die Bundesnetzagentur aufgefordert, diese zu vernichten und einen Vernichtungsnachweis dazu aufzubewahren.

 

Weitere Informationen dazu sind auf der Webite der Bundesnetzagentur unter

https://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2017/17112017Verbraucherschutz.html abrufbar.

 

 

 

 

 

 

 


 
 

 

 

  

 

 

 

Auch in den Ferien (am 23./24.7. und 29.07.) wurde weiter am Schulgarten gearbeitet. Das vor den Ferien gelieferte Gerätehäuschen wurde aufgebaut! Die Rheiderlandzeitung war dabei!

 

 

 

 

 

Wir möchten an dieser Stelle, in unserem neuen Kommunikationsleitfaden, die Erreichbarkeit für bestimmte Anliegen darstellen:

Hinweise für Erziehungsberechtigte zur Erreichbarkeit der  Grundschule Bunde:

Ihr(e) erste(r) Ansprechpartner*in in der Schule ( außer in Notfällen, z.B. Coronainfektion) ist immer die Klassenleitung bzw. die betreffende Fachlehrkraft.

Bitte senden Sie der betroffenen Lehrkraft eine E-Mail (Iserv). Diese wird sich dann zeitnah bei Ihnen melden. Wenn Ihnen dieses nicht möglich ist, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat mit einer Rückrufbitte für die jeweilige Lehrkraft.

Das Sekretariat ist täglich von 07:15 Uhr bis 11:00 Uhr unter der Tel.Nr.: 04953-8981erreichbar.

Außerhalb dieser Zeit können Sie auf unserem Anrufbeantworter Ihren Namen und Ihre Telefonnummer hinterlassen. Bitte nennen Sie dort auch den/die gewünschten Ansprechpartner*in und Ihr Anliegen. Ihre Nachricht wird dann am nächsten Schultag weitergegeben.

Hier einige Beispiele, an welche Ansprechperson Sie sich bei möglichen Anliegen wenden können.

 

Anliegen                                              Ansprechperson

 1. Krankmeldungen____________ Sekretariat, ggf Anrufbeantworter

                                                    Lehrkräfte werden benachrichtigt

2. Vergessene Arbeitsmaterialien__ Vereinbarung mit Klassenlehrer*in                                                          bzw. Fachlehrkraft beachten

3. Vergessene pers. Gegenstände__ Klassenleitung oder Sekretariat

4. Fragen zum Unterricht oder zu den Hausaufgaben

   ____  a. Zuverlässige Mitschüler fragen!

   ____  b. Lehrkraft am nächsten Schultag fragen!

   ____  c. in dringenden Fällen E-Mail an die jeweilige Lehrkraft

5. Organisatorische Fragen________ Klassenleitung

6. Fragen zum Homeschooling______ (Fach-)Lehrkraft

7. Vergessenes Passwort___________Klassenleitung

8. Soziale Probleme des Kindes______Klassenleitung

Sollte ein Anliegen im Gespräch mit der Klassenleitung oder der Fachlehrkraft nicht geklärt werden können, wenden Sie sich an die Schulleitung, Frau Meinen.

Fragen der Elternvertreter*innen zur Schulorganisation steht Ihnen Frau Meinen zur Verfügung.

 

    

 

 

 

 

 

Eltern können sich hier den Antrag auf Notbetreung über Iserv herunterladen!

über den nachfolgenden Downloadlink:

Antrag auf Notbetreuung eines Kindes (1).pdf Download

 

 

      

                 

 

 

                      

 

 

 

 

  

   

Rahmenhygieneplan: Ergänzung für Sportunterricht

Download

 

 

 

Hinweise zum Unterrichtsmaterial:

 

Folgende Übungsmöglichkeiten stehen den Kindern zusätzlich zu den Arbeitsmaterialien zur Verfügung: 

 

-     LernSpaß für zu Hause: Übungen für die Grundschule
Download (Sammlung von Übungen für verschiedene Klassen)

 

 

-          „Tagebuch“ führen („Was habe ich heute gemacht“ die Kinder schreiben auf, was sie an dem Tag gemacht haben)

 

-          Lesen üben

 

-          Kopfrechnen (1x1, Zahlenraum bis 20, 100, 1000,…. wiederholen, je nach Klassenstufe)

 

-          „Schönschrift“ üben: Texte in möglichst sauberer Schrift abschreiben

 

-          Trainingsheft/Rechtschreibheft/Lesehefte, etc. (je nach Klassenstufe)

 

 

Außerdem bieten folgende Internetseiten abwechslungsreiche Übungen für die Kinder (teilweise sind die Seiten aber gerade überlastet):

 

https://grundschul-blog.de/montagspakete-kostenlose-downloads-zum-lernen-zu-hause/  

(Adresse bitte in den Browser kopieren, Verlinkung geht leider nicht.)

 

www.lernenzuhause.nibis.de  (Adresse bitte in den Browser kopieren, Verlinkung geht leider nicht. Große Sammlung von Internetseiten zu verschiedenen Unterrichtsinhalten)

 

www.anton.app  (manche Kinder sind dort schon registriert, andernfalls kann man sich natürlich neu registrieren)

 

www.scoyo.com (2 Wochen unverbindlich kostenfrei)

 

www.hamsterkiste.de

 

www.planet-schule.de

 

www.antolin.de (verfügbar für die Kinder, die bereits einen Account über die Schule bekommen haben)

 

 

Ein bisschen Unterhaltung bringen auch folgende Seiten:

 

www.wdrmaus.de

 

www.tivi.de

 

 


 

 

 

Weiter